Dr. Mimi Blien, M.Sc. 

Zahnärztin
Master of Science

www.dr-mimiblien.de

 

Beruf

Tätigkeitsschwerpunkte

Ganzheitliche Zahnheilkunde

Metallfreier Zahnersatz

Kraniofaziale Funktionsstörungen

Störfelddiagnostik

Fortbildungen

Zahlreiche Fortbildungen im Bereich Komplementärmedizin:

Mundakupunktur

Nahrungsergänzungsmittel

Ayurveda

Systemische Therapie

 

Zahnärztliche Vita

Studium der Zahnheilkunde an der Ludwig-Maximilian-Universität München

Approbation 1986 und anschließend Promotion

1987-1994 tätig in väterlicher Praxis in Wildenberg

1995-2016 eigene Praxis in Straubing

2005 Master of Science Kieferorthopädie an der Donau-Universität Krems

seit 2017 tätig bei Dr.Brigitte Rauscher

 

Mitgliedschaften

Gesellschaft für ganzheitliche Zahnmedizin www.GZM.org

Bayerische Landeszahnärztekammer www.blzk.de

Kassenärztliche Vereinigung Bayern www.kzvb.de

Bayerische Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e.V. www.lagz.de

Projekt Afrika

Aufbau einer Zahnstation auf der Insel Bemba / Sansibar / Tanzania

Die Zahnarztpraxis
Es gibt eine kleine Zahnarztpraxis auf dem Schulgrundstück. 
Dr. Mimi Blien mit ihrer Zahnarzthelferin Ilona Weiß, die die diesjährige Reisegruppe begleiteten, behandelten mit dem einheimischen Zahnarzt Dr. Burhan sowie der einheimischen Arzthelferin Yakfi in den neun Tagen insgesamt 223 Patienten. Hier müsse in Zukunft noch viel Arbeit aufgewendet werden, um den Standard zu erreichen, den wir uns wünschen, so Dr. Mimi Blien. Das Equipment sei in der Praxis vorhanden, aber der ein- heimische Standard lasse zu wünschen übrig. Man habe sich zum Ziel gesetzt, einen einheimischen Zahnarzt gut auszubilden. Besonders gefreut hat sich das Krankenhaus in Chake Chake über die im Container mitgebrachten Spenden wie abgelaufene Verbandskästen und Ähnliches.

Weitere Informationen über unsere Projekte in Pemba

Connecting-Continents-Schule 

Seit 13 Jahren gibt es die Connecting-Continents-Schule 
auf der tansanischen Insel Pemba
Es ist eine Schule der besonderen Art, die der Kirchrother Verein Connecting Continents seit 2005 auf der tansanischen Insel Pemba betreibt. Nun erhielten wieder 27 Mädchen und 25 Buben bei einer feierlichen Abschlussfeier der Secondary School ihr Abschlusszeugnis. Wie jedes Jahr war wieder eine Reisegruppe vor Ort. Diesmal waren 16 Personen aus Deutschland mit dabei.

Wenn ich nicht arbeite

freue ich mich daran…

  • Natur & Bewegung 80%
  • Yoga 50%
  • Freunde 90%
  • Sport 30%
  • Projekt Afrika / Bemba Sansibar 100%

Momente

in Farbe